Oak Factory

Datenschutzerklärung

Stand: 2018-05-25

Diese Datenschutzerklärung klärt Betroffene im Sinne der Datenschutzgrundverordnung über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen „The Oak Factory GmbH“, auf.
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören beispielsweise der Name, eine E-Mailadresse, eine Telefonnummer oder ein Social Media Account. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften, Geodaten (Standortdaten) oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.

Wenn Sie per Formular auf der Website, per Telefon oder Fax bzw. per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben niemals weiter.

Wir erheben und verarbeiten folgende personenbezogenen Daten von Ihnen:
Titel, Firmenname, Name, Ansprechpartner, Anschrift, Telefonnummer, Faxnummer, UID-Nummer (bei Firmenkunden), E-Mail-Adressen, Nachricht.
Diese personenbezogenen Daten dienen dazu, um mit Ihnen im Falle einer Anfrage in Kontakt treten zu können. Sollte die Anfrage von Ihnen zu keinem Rechtsgeschäft führen, werden sämtliche personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht.
Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten von Ihnen, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben, sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits, fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen usw.

Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.
Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/verwalten.